Deodorant Spray

Der Begriff Deodorant lehnt sich an das Lateinische Wort "Desodorant" (übersetzt "Entriecher") an, meistens wird es aber nur in der Kurzform "Deo" verwendet. Für die meisten Bewohner unseres Kulturkreises ist die tägliche Nutzung eines Deodorants oder Antitranspirants selbstverständlich. Schweißgeruch und nasse Achseln sind den meisten Menschen unangenehm oder gar peinlich.

Feuchte Flecken unter den Hemdsärmeln eines Prominenten haben schon öfter zu entsprechenden Beiträgen in der Presse geführt. Während Deodorants in Form von Deodorant Sprays, Sticks oder Roll-Ons die Haut pflegen und den Eigengeruch maskieren sollen, ist die Hauptaufgabe eines Antitranspirants die Schweißbildung zu verhindern.

Zu 99% besteht Schweiß aus Wasser und wird von den in der Haut liegenden Schweißdrüsen gebildet. Die Schweißdrüsen produzieren allerdings zu einem Prozent ein Sekret, welches von Bakterien auf der Haut abgebaut wird. Dieser Abbauprozess ist es, welcher den für uns unangenehmen Schweißgeruch hervorruft. Deodorant Sprays sind beliebt aufgrund ihres feinen Sprühnebels, welcher die Haut sofort sanft kühlt. Doch auch andere Formen von Deodorants kamen und kommen im Laufe der Zeit zum Einsatz.

Geschichte des Deodorants

Körperhygiene und ein guter Körpergeruch sind keine Erfindungen der Neuzeit. Bereits die Ägypter und Chinesen kannten vor vielen Jahrhunderten die hygienischen Eigenschaften von Alaunsteinen. Alaunsteine beinhalten Ammoniumaluminiumsalze, welche bakterizide Eigenschaften haben. Im 19. Jahrhundert wurde die Funktion der Schweißdrüsen entdeckt und man begriff, daß das feucht-warme Milieu unter den Achseln guter Nährboden für Bakterien ist. Fortan konzentrierten sich Wissenschaftler auf die Herstellung von Feuchtigkeitshemmern und Bakteriziden. Das Ergebnis war Ammoniaktinktur, deren Einsatz allerdings bald wegen Hautreizungen abgebrochen werden musste.

Bristol Myers vermarktete ab 1931 ein Deodorant auf Zinkbasis, welches besser hautverträglich war. Doch auch die Ammoniaktinktur wurde durch besser verträglicheres Ammoniumchlorid ersetzt. Ammoniumchlorid wird auch heute noch in Deodorants eingesetzt.

Der Deoroller kam noch vor dem Deodorant Spray auf dem Markt, inspiriert von der Erfindung des Kugelschreibers. 1965 verdrängte das Deodorant Spray allerdings den Deo-Roller kurzzeitig vom Markt. Die Rückbesinnung erfolgte dann aufgrund der Erkenntnis, dass die in Deodorant Spray enthaltenen Treibhausgase die Entstehung des Ozonlochs förderten.

Ob in Form eines Deodorant Sprays, Sticks oder Roll-on: die Inhaltsstoffe sind stets die Selben. Es besteht aber ein Unterschied zwischen Deodorants und Antitranspirants.

Inhaltsstoffe von Deodorant Spray, Deoroller, Deostick und Antitranspirant

Deordoants sollen unangenehme Gerüche durch Parfum verdecken und die Bildung von Bakterien hemmen. Den Schweißfluss selber beeinflussen sie allerdings nicht. Moderne Deodorants enthalten Pflegestoffe, welche die Haut beruhigen und ihr Feuchtigkeit verleihen. Die Wirkstoffe sind meistens in Alkohol gelöst, weil dieser schnell verdunstet und damit die Kühlung der Haut unterstützt.

Zusätzlich wirkt Kieselerde dem fettigen Gefühl schwitzender Haut entgegen, in dem es die fetthaltigen Schweißrückstände aufsaugt. Bei Antitranspirants soll es gar nicht erste zur Schweißbildung kommen. Sie enthalten Salze, welche den Transpirationsfluss der Haut reduzieren. Die in Antitranspirants gelösten Salze verbinden sich nach dem Auftragen mit dem Schweiß und bilden eine Art Gelschicht, welche das Schwitzen über mehrere Stunden hemmt.

Nach den irrtümlichen Bedenken, dass Aluminiumsalze in Antitranspirants schädlich seien, ist deren Unschädlichkeit mittlerweile widerlegt. Manche Antitranspirants enthalten PEG-8 Distereate. Es sorgt dafür, dass das aufgetragene Deodorant Spray oder Antitranspirant beim Baden und Duschen leicht abgewaschen werden kann. Sprays müssen mit Hilfe einer Trägerflüssigkeit auf die Haut aufgetragen werden um zu verhindern, dass sich die schweren Bestandteile des Deodorant Sprays am Boden absetzen. Im Falle von Antitranspirant Sprays ist dies meistens Cyclomethicone.

Heutige Deodorant Sprays enthalten zwar immer noch Treibgase, es handelt sich aber dabei nicht um die klimaschädlichen Varianten aus den 60er und 70er Jahren. Heutezutage werden die Treibgase in modernen Deodorant Sprays von Propan, Butan oder Isobutan gebildet. Moderne Inhaltsstoffe von Deodorant Sprays etc. unterliegen strengen Auflagen und durchlaufen viel Test ehe sie auf den Markt gebracht werden. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass bei einem Nutzer spezifische Allergien oder Unverträglichkeiten auftreten. Aufgrund der Auszeichnung auf dem Etikett des Produkts lassen sich aber auch individuell unverträgliche Substanzen identifizieren und das geeignete Produkt auswählen.

Die beliebtesten Deodorants im Webshop

Im easycosmetic Parfumshop finden Sie diverse Deodorants bekannter Parfumeure. Zu den beliebtesten Deodorants bei easycosmetic zählen:

  • Carolina Herrera 212 Men NYC Deodorant Spray Carolina Herrera 212 Men NYC Deodorant Spray

    Mit dem 212 Men Deo Spray von Carolina Herrera kommen selbst die aktivsten Männer nicht mehr ins Schwitzen. Die besondere Formel des Sprays sorgt für ein angenehm trockenes Hautgefühl und erfrischenden Deo Schutz, der die Haut gleichzeitig noch leicht mit dem holzigen und anziehenden Duft von 212 Men parfümiert.

  • Calvin Klein CK One Deodorant Spray Calvin Klein CK One Deodorant Spray

    Das Deodorant Spray zum Duft CK One Calvin Klein bietet den ganzen Tag sicheren Schutz vor Transpiration und Geruch. Es wirkt zuverlässige und ist auch für empfindliche Achselhaut geeignet. Durch den Sprühmechanismus lässt es sich leicht auftragen. Es ist herrlich erfrischend und umgibt sie den ganzen Tag mit einer Brise CK One Calvin Klein.

  • Jil Sander Sun Deodorant Spray Jil Sander Sun Deodorant Spray

    Mit dem Deodorant Spray von Jil Sander SUN bleiben Sie auch an heißen Sommertagen frisch. Seine Rezeptur ist speziell für den Aufenthalt in der Sonne optimiert und verhindert zuverlässig Transpiration und Geruchsbildung. Hierzu werden Sie dezent mit den SUN Duft von Jil Sander parfümiert.

  • Hermès Terre d'Hermès Deodorant Spray Hermès Terre d'Hermès Deodorant Spray

    Das Hermès Terre d'Hermès Deodorant Spray schützt mit seiner erfrischenden Formel zuverlässig vor Transpiration und der Bildung von Körpergerüchen. Der mineralisch-pflanzliche Duft von Terre d'Hermès erfrischt und lässt Sie sicher in den neuen Tag starten.

  • Issey Miyake L'Eau d'Issey pour Femme Deodorant Spray Issey Miyake L'Eau d'Issey pour Femme Deodorant Spray

    Das Issey Miyake L'Eau d'Issey pour Femme Deodorant Spray von Issey Miyake bezaubert durch seinen anmutig blumigen Duft und den zuverlässigen Schutz. Auch in aktiven Momenten sorgt die zarte Formel des Deodorants für ein trockenes Hautgefühl, sodass Sie Ihren Tag unbeschwert und leicht genießen können.

  • Issey Miyake L'Eau d'Issey pour Homme Deodorant Spray Issey Miyake L'Eau d'Issey pour Homme Deodorant Spray

    Das erfrischende Issey Miyake L'Eau d'Issey pour Homme Deodorant Spray ist die perfekte Ergänzung der aromatisch duftenden Pflegelinie von Issey Miyake. Das Spray verleiht ihnen ein angenehmes und langanhaltendes Frischegefühl und hinterlässt keinerlei Rückstände außer dem anziehenden Duft von L'Eau D'Issey pour Homme.

  • Jean Paul Gaultier Le Male Deodorant Spray Jean Paul Gaultier Le Male Deodorant Spray

    Das Le Male Deo Spray von Jean Paul Gaultier pflegt und belebt die Achseln bereits nach der ersten Anwendung. Das erfrischende Deodorant Spray von Le Male lässt sich einfach anwenden und eignet sich super als schnelle Erfrischung für unterwegs. Der aromatische Fougère Akkord verbreitet langanhaltend seinen maskulinen Duft, für einen sicheren Deoschutz - den ganzen Tag.

  • Paco Rabanne 1 Million Deodorant Spray Paco Rabanne 1 Million Deodorant Spray

    Das Paco Rabanne 1 Million Deodorant Spray sorgt mit nur einem kurzen Sprüher für einen langanhaltenden Deo Schutz, der den ganzen Tag über anhält. Mit dem Zerstäuber verteilt sich das Deodorant gleichmäßig und hinterlässt nichts als ein trockenes Hautgefühl. Das maskuline Aroma von Paco Rabanne 1 Million begleitet sie den ganzen Tag und schenkt Selbstbewusstsein und Sicherheit.

  • Carolina Herrera 212 Deodorant Spray Carolina Herrera 212 Deodorant Spray

    Das Carolina Herrera 212 Deo Spray von Carolina Herrera sorgt mit seiner speziellen Formel nicht nur für einen ausgedehnten und angenehm trockenen Deo Schutz, es wirkt auch belebend auf die Haut und parfümiert sie dezent mit dem angenehm verführerischen Blütenduft von Carolina Herreras 212 Woman.

  • Versace Bright Crystal Deodorant Spray Versace Bright Crystal Deodorant Spray

    Das erfrischend leichte und sinnlich duftende Bright Crystal Deodorant Spray verleiht seiner Trägerin den ganzen Tag ein sicheres und angenehm trockenes Hautgefühl. Das alkoholfreie Spray wurde mit dem gleichen anziehend blumigen Duft des Eau de Toilette parfümiert und präsentiert sich in einem anmutigen und luxuriösen Flakon.